12. Juni 2016

Mitteilung

St. Gallen, 18. Juni 2018

Polisportives Jugendlager 2018
8. bis 14. Juli 2018, Sarnen
___________________________

Teilnehmerinformation

Lageradresse:

Name, Vorname
St. Galler Turnverband
Unterkunft Ei
Jordanstrasse 17
6060 Sarnen

Notfalltelefon:

Telefonnummer 041/666 76 19 (Unterkunft) oder
Telefonnummer 079/689 65 17 (Handy Lagerleiter)

Lagerkosten:

CHF 245.00 (CHF 210.00 ab dem zweiten Kind der gleichen Familie).
In diesem Betrag sind der Hinweg ab Treffpunkt, der Rückweg
bis Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegung sowie organisierte Freizeit-
aktivitäten inbegriffen.

Sackgeld:

Das Sackgeld kann unseres Erachtens knapp bemessen werden.
Es steht immer genügend Tee zur Verfügung; Sackgeld ev. für
Glacé/Getränk bei kleinen Ausflügen, in der Badi oder bei Spazier-
gängen im Dorf, Postkarten. Wir führen eine Lagerbank. Für Geld
und Wertsachen, die nicht abgegeben werden, können wir keine
Verantwortung übernehmen.

Ausrüstung:

Schlafsack, Pyjama ev. Trainer
Regenschutz (z.B. Regentrainer)
Turnschuhe für Halle und für draussen (ohne schwarze Sohle für
die Halle), Trainingsanzug, genügend Turnhosen oder Turndresses,
T-Shirts,
Badehose/-anzug, Badetuch, Frottiertuch,
Toilettenartikel (Zahnbürste, Zahnpasta, Shampoo, Kamm)
genügend Wäsche zum Wechseln (Unterwäsche, Socken, Hemden,
Hosen, einen warmen Pullover nicht vergessen)
Taschenlampe
Feldflasche mit Becher oder PET-Flasche (zum Abfüllen)
Sonnencrème
Kleiner Rucksack
J&S-Heftli (sofern vorhanden)
Tischtennisschläger (sofern vorhanden)
Sporttasche/Rucksack oder Koffer mit Adressetiketten versehen,
Wäsche mit Initialen versehen

Natel:

Natel, Smartphones, Tablets und dgl. sind unnötig, aber wohl nicht
ganz vermeidbar. Sie müssen von 21.00 bis 08.00 Uhr abgegeben
werden. Die Geräte müssen beschriftet sein. Jedermann nimmt sein
Gerät auf eigene Verantwortung mit (Verlust, Defekt, usw.).

Verpflegung :

auf der Hinreise aus dem Rucksack

Medizinisches:

Impfausweis (oder Kopie) mitnehmen
allfällige Medikamente nicht vergessen
beides kann während dem Lager abgegeben werden

Programm:

Wir haben wieder ein tolles Programm für Sport, Spiel und
Spass zusammengestellt. Unser diesjähriges Lagermotto heisst
“Sport von früh bis spät“.

Radio/Recorder, Lautsprecher/Verstärkter, usw.:

können mitgenommen werden; pro Zimmer jedoch höchstens ein Gerät;
wer also ein Gerät mitnehmen will (auf eigene Verantwortung)
soll mit dem Lagerleiter Kontakt aufnehmen.

Homepage/Facebook:

www.sportlagersgtv.ch
https://www.facebook.com/groups/150702681776293/.

Gepäck:

nehmen wir am Reisetag mit

Versicherung:

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Die Sportversiche-
rungskasse des Schweizerischen Turnverbandes kommt für Unfälle
von bei ihr versicherten Teilnehmer/-innen im Rahmen des Regle-
mentes auf. Unfälle müssen auf jeden Fall zuerst der privaten Versi-
cherung gemeldet werden.

Heimweh:

Mit Heimweh haben wir in der Regel keine grossen Probleme.
Heimweh kann aber vorkommen und ist etwas ganz Normales;
sollte ihr Kind diesbezüglich gefährdet sein, so empfehlen wir Ihnen,
dies vorweg zu thematisieren. Als Beilage finden Sie einen Artikel
des St. Galler Tagblattes vom 9. Juli 2008.

Lagerleiter:

Markus Meli
Dunantstrasse 4a
9016 St. Gallen
079/689 65 17 N
E-mail: sportlager@sgtv.ch

Leiterteam:

besteht aus insgesamt 16 Leiter/-innen und Köchinnen, wir werden
sie Euch am ersten Abend vorstellen.

Sponsoren:

Folgende Sponsoren unterstützen unser Sportlager:
St. Galler Kantonalbank, Swica Krankenversicherung AG (Regional-
direktion St. Gallen), Emmi Schweiz AG, Migros Kulturprozent, Fis-
herman’s Friend, bio-familia AG, St. Galler Tagblatt, Coop Ost-
schweiz, Bärlocher AG (Baugeschäft St. Gallen), Feinbäckerei
Schwyter (St. Gallen), Schweizer Milchproduzenten SMP, OTTO’s,
Ramseier Aachtal AG, Bernadette und Filipp Fässler (Gemüsebau-
ern, Goldach), René Bosshard (Transporte GmbH, Speicher), Bre-
sco Bauelemente AG (St. Gallen), BDO AG, Maestrani Schweizer
Schokoladen AG (Flawil)

Letzte Informationen:

Weitere Informationen werden, falls notwendig, auf unserer Homepage
aufgeschaltet

Reiseinformation :

Die Treffpunkte sind verbindlich. Die Entlassung der Lagerteilnehmer/-innen bei der Rück-
reise erfolgt ebenfalls am Einstiegsort. Wer aus irgendeinem Grunde einen anderen Ein-
stiegsort wählen will, muss dies unbedingt bis spätestens 2. Juli 2018, 24.00 Uhr, dem La-
gerleiter bekannt geben (sportlager@sgtv.ch). Die Zugbillette sind ab Treffpunkt und retour
bis zum Treffpunkt gelöst.
Damit Ihr gegebenenfalls Fahrgemeinschaften zum Treffpunkt bilden könnt, senden wir Euch
in der Beilage eine Teilnehmerliste.

Sonntag, 8. Juli 2018:

Wir reisen via Rapperswil/Arth Goldau/Luzern nach Sarnen. (Rei-
seleiter Markus Meli, Handynummer für Notfall: 079/689 65 17).

Die folgenden Treffpunkte sind verbindlich:

Lagerteilnehmer/-innen aus Arnegg, Balgach, Bernhardzell,
Engelburg, Flawil, Gossau, Mattwil, Mörschwil, Oberhofen, Ror-
schacherberg, St. Gallen, Speicher, Waldkirch und Walzenhausen:
Besammlung: 10.40 Uhr beim Treffpunkt Hauptbahnhof St. Gal-
len, laufend bei Markus Meli anmelden (gelber Hut).
St. Gallen HB ab 11.05 Uhr

Lagerteilnehmer/-innen aus Alt St. Johann, Bronschhofen, Ho-
senruck, Münchwilen, Schönholzerswilen, Schwarzenbach, Wil,
Wilen, Wuppenau und Zuzwil:
Selbständig nach Wattwil reisen; Zug Wattwil ab 11.33 Uhr (Rich-
tung Rapperswil) besteigen; das Bahnpersonal gibt darüber Aus-
kunft, welche Wagen für uns reserviert sind.

Lagerteilnehmer/-innen aus Bad Ragaz:
Besammlung um 10.15 Uhr beim Treffpunkt Bahnhof Bad Ragaz;
Anmeldung bei Christian Fraefel; Bad Ragaz ab: 10.31 Uhr.

Lagerteilnehmer-/innen aus Ennenda und Niederurnen:
Selbständig nach Ziegelbrücke reisen; Zug Ziegelbrücke ab
11.00 Uhr (Richtung Pfäffikon) besteigen. Bitte vorgängig (vor
dem 2. Juli 2018) Christian Fräfel (ch.fraefel@sunrise.ch) die
Handynummer bekannt geben, damit im Zug mit den Teilneh-
mern Kontakt aufgenommen werden kann.
In Pfäffikon (11.17 an) steigen die Teilnehmer aus und steigen
um in den Zug Pfäffikon ab 12.04 Uhr (Richtung Luzern). Das
Umsteigen wird durch Christian Fräfel begleitet. In diesem Zug
sitzen auch die anderen Lagerteilnehmer.

Lagerteilnehmer aus Buchrain, Kriens, Luzern, Umikon:
selbständig nach Sarnen reisen, bei der Unterkunft Ei um 15.00 Uhr
eintreffen.

Samstag, 14. Juli 2018

Wir verlassen die Unterkunft um ca. 10.00 Uhr. Wenn Sie Ihren
Sohn/Ihre Tochter in Sarnen abholen, ist er/sie nur bis zu diesem
Zeitpunkt betreut, nachher auf sich alleine gestellt. Wer den
Sohn/die Tochter in Sarnen abholt, soll bitte mit dem Lagerleiter
Kontakt aufnehmen.
Die Entlassung der übrigen Lagerteilnehmer/-innen erfolgt analog
der Besammlung zu folgenden Zeiten und an folgenden Orten:

10.49 Uhr Sarnen ab
13.15 Uhr Uznach an
13.27 Uhr Wattwil an
13.55 Uhr St.Gallen an

13.26 Uhr Ziegelbrücke an
14.10 Uhr Bad Ragaz an

Lagerteilnehmer/-innen, welche in Ziegelbrücke und Bad Ragaz
entlassen werden, müssen um 12.53 Uhr in Pfäffikon umsteigen.
Zug Pfäffikon ab 13.09 Uhr (Richtung Ziegelbrücke); der Umstieg
wird durch Christian Fraefel begleitet. Um 13.26 Uhr steigen die
Teilnehmer/-innen aus Ziegelbrücke aus und bleiben dort. Die
Teilnehmer aus Bad Ragaz steigen mit Christian Fräfel um und
reisen weiter nach Bad Ragaz.

Wir freuen uns, Euch topmotiviert und gut gelaunt zum diesjährigen Lager begrüssen zu dür-
fen. Besucher sind selbstverständlich willkommen (eine telefonische Voranmeldung erleich-
tert uns die Koordination). Für allfällige Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

St. Galler Turnverband
Markus Meli