Tagesbericht Donnerstag 2019

Heute Morgen begann es wieder mit dem Morgensport, welcher spezieller war als normalerweise, da wir einen Fackellauf zum Start der Lager-Olympiade durchgeführt haben. Nach dem Frühstück begaben wir uns zur Turnhalle, wo wir unseren Schwerpunkt auf eine der Sportarten legen durften. Danach ging es zurück zur Unterkunft, wo es Spätzle und Fleischbällchen zum Essen gab. Der Nachmittag begann mit der Versammlung der Länder, von wo wir dann zu den einzelnen Disziplinen geschickt wurden. In der Leichtathletik durften wir uns im Weitsprung und Veloreifen werfen mit den Anderen messen, währenddessen im Geräteturnen mit verschiedenen polysportiven Aufgabenposten. An der Lager-Olympiade dürfen natürlich auch Spiele nicht fehlen, so haben wir bei der polysportiven „Reise nach Jerusalem“ und „Blind bowlen“ gespielt. Wir Jungleiter durften auch etwas Planen und haben uns für einen Parcour entschieden und „Trampolin hoch Sprung“ für die Wartezeit dazwischen verwendet. Die Olympiade hat in den beiden Nachmittagslektionen und nach dem Abendessen stattgefunden. Zum Abendessen gab es Nudeln mit Sauce Bolognese.

Bericht: Maximilian, Ralph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.