Tagesbericht Mittwoch 2016

It’s the circle of life! So gut sind die Kinder noch nie aufgestanden und ein Macarena am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Danach ging es aber dann wieder schnellst möglich ohne Umwege zur Turnhalle, wo die Postenläufe in Angriff genommen wurde. Der Morgen verlief vorerst wie an den anderen Morgen: Das Frühstück war lecker und der Schlaf am Morgen verschaffte auch nochmals die nötige Kraft für das anstehende Neigungstraining. Im Geräteturnen wurden dann der Turnvereinssport VGT (Vereinsgeräteturnen) praktiziert, was sehr gut klappte. Im polysportiven Programm standen Spiel+Spass im Vordergrund. Im Leichtathletik gingen Michi und Lukas auf die Wettkampfvorbereitung unsere Leistungssportler ein. Am Nachmittag stand dann der legendäre Nachtessen-OL auf dem Programm, wo die Kinder ihr Besteck, Teller und Gläser erkämpfen mussten. Am Abend konnten dann die erspielten Preise des Nachtessen-OL’s sehr genossen worden. Einige Kinder assen aus dem Kaffeeteller mit dem Messer und andere mussten ihr Nachtessen auf dem Boden verspeisen. Wenige Kinder genossen sogar den speziellen Service der Leiter. Nach dem Dessert durften die Kinder ihre Freizeit noch im Dorf verzehren, wo nochmals viele Süssigkeiten gekauft wurden. In der letzten Stunde tobten sich die Kinder noch im Lagerhaus aus, bevor Markus die Nachtruhe einläutet.
Gute Nacht und ein geiles weiteres Lager wünscht Dominik ☺ BIS NÄCHSTES JAHR
Und spannende weitere Berichte mit Lydia & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.